Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
25°/13°Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen

Start
05:03 13.05.2021

Drei Sanierungsvorhaben haben die Ratsmitglieder in der jüngsten Ortsratssitzung in Wollershausen beschlossen: Unter anderem sollen die Straßenschilder ausgetauscht werden. Dies sei notwendig, weil sie verwittert und beschädigt sind, so Bürgermeister Holger Bode (SPD).


Harz Energie

Durch einheitliche, neue Schilder sollen diese ersetzt werden. Rund 1500 Euro sieht der Rat zudem für ein Vorhaben am alten Feuerwehrhaus vor. Dort soll der marode Turm abgebaut und das Gebäude anschließend wieder verschlossen werden. „Die Standsicherheit des Turms ist nicht mehr gewährleistet“, so Bode. Das Haus werde seit mehreren Jahren nicht mehr von der Feuerwehr genutzt. Das dritte Vorhaben: der Anstrich des Saals im Dorfgemeinschaftshaus. Da das GIEBOLDEHAUSEN Haus derzeit nicht von Bürgern für Veranstaltungen gebraucht wird, böten sich nun die Malerarbeiten an, so Bode. Alle Bauvorhaben sollen noch in dieser Legislaturperiode umgesetzt werden, also bis zum Sommer.

Die Gemeinde Wollershausen hat außerdem eine Wiederaufforstungsaktion gestartet und 400 neue Bäume und Blühgehölze im Gemeindewald gepflanzt. Die gesamten Kosten für das Projekt konnten dabei durch die Jubiläumsspende der Sparkasse Duderstadt über 1750 Euro gedeckt werden. as/svh
        

1
/
2