Menü
Anmelden
Wetter heiter
25°/2°heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen

Home Sonderthemen Freizeit & Familie Volles Programm für Jung und Alt
12:29 05.02.2020
Die Jugendhörspiel-Serie „Die Göttinger Sieben“ wird auf der Lokolino an beiden Tagen präsent sein. Für eine Lesung am Sonntag reist Autor Tobias Schrader sogar extra aus der Ukraine an. FOTO: R
Xtrastein

Göttingen. Die große Familienmesse „Lokolino“ öffnet am 8. und 9. Februar jeweils ab 10 Uhr wieder ihre Pforten. In der Göttinger Lokhalle präsentieren sich zahlreiche Aussteller rund um die Themen Babys, Kinder, Schule, Familie und Freizeit. Neben zahlreichen Händlern und Dienstleistern aus vielen Bereichen und einem riesigen Erlebnis-Bereich gibt es auch im achten Anlauf wieder jede Menge Höhepunkte im Bühnenprogramm der Messe. 

Wer zum Beispiel die Jugendkrimi-Hörspielserie „Die Göttinger Sieben“ mag, der sollte am Sonnabend um 16 Uhr zur Aktionsbühne kommen. Dort werden die bisher erschienenen Episoden vorgestellt; auch Sprecher werden dann vor Ort sein. Produzent Sven Schreivogel steht auf der Bühne Rede und Antwort – und verrät vielleicht ja auch Neuigkeiten zu möglichen neuen Folgen der Reihe. Auch am Sonntag sind die „Göttinger Sieben“ auf der Lokolino präsent: Tobias Schrader, Autor der Buchreihe, auf der die Hörspiele basieren, kommt extra aus der Ukraine nach Göttingen, um aus einem seiner Werke vorzulesen. Der Clou: Mit „Würmchen“-Sprecher Tim Asch (bekannt auch aus der Fernsehshow „Klein gegen Groß“) wird auch einer der jungen „Göttinger Sieben“ live dabei sein. Eventuell schauen auch noch weitere Sprecher vorbei – am Sonntag um 12 Uhr in der Aktions- und Vortragslounge.

Spannende Einblicke gewährt auch das Ensemble der Waldbühne Bremke. „Eine zauberhafte Reise in die Märchenwelt der Waldbühne Bremke“ kündigen die Lokolino-Veranstalter für Sonntag ab 15.30 Uhr auf der Aktionsbühne an. Gezeigt wird „eine Melange aus den vergangenen Märchenaufführungen der Waldbühne“ – darunter Ausschnitte aus der Zauberflöte und der Schneekönigin. Und: Es soll auch eine exklusive Vorschau auf das neue Stück „Der Zauberer von Oz“ geben – für Theater-Fans also ein Pflicht-Termin.

Übrigens: Sowohl die Macher der Hörspiele („Saphir Hörkids“) als auch die Verantwortlichen der Waldbühne haben jeweils auch einen kleinen Stand im Aussteller-Bereich der Lokolino und stehen dort für Fragen gern zur Verfügung.

Überhaupt lohnt sich ein ausgiebiger Bummel durch die verschiedenen Bereiche der Messe. Unser Tipp für Familien: Bringen Sie viel Zeit mit, lassen Sie Ihre Kinder oder Enkelkinder nach Herzenslust toben und an den Ständen ganz viel ausprobieren – denn so viel Spaß, Action, Abwechslung und gleichzeitig Unterhaltung und Information für Familien findet sich nicht so häufig in der Region. MR

Weitere Informationen zur Lokolino (Eintrittspreise u.a.) gibt es online auf der Seite http://lokolino.de.


Göttingen. Auch der Zahnärztliche Dienst des Gesundheitsamtes für die Stadt und den Landkreis Göttingen präsentiert sich auf der Lokolino. Insbesondere Familien mit kleinen Kindern dürfen auf interessante Infos und Mitmachaktionen zur Mundgesundheit und zu gesunder Ernährung gespannt sein. Ein Highlight soll der Kariestunnel werden: Im „Zauberlicht“ des Tunnels wird sichtbar, wo sich Zahnbelag festgesetzt hat.

Auf dem Info-Stand, der gemeinsam mit der Landesarbeitsgemeinschaft zur Förderung der Jugendzahnpflege in Niedersachsen (LAGJ) angeboten wird, gibt es umfangreiche Beratungsangebote. Eine „Zuckerausstellung“ verdeutlicht den Zuckergehalt in Getränken und Lebensmitteln. Kiefermodelle präsentieren die Zahnentwicklung.

Mit dabei sind auch die beiden Handpuppen „Alex“ und „Kroko“, die vielen Kindern aus der zahnmedizinischen Gruppenprophylaxe in den Kindergärten und Schulen bekannt sein dürften. R

1
/
2
Datenschutz