Menü
Anmelden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen

Home Sonderthemen Freizeit & Familie TOPAS - Top Arbeitgeber Südniedersachsen
14:21 20.09.2019
Geschafft!! Darleen Gutberlet, Laura Steinhoff, Alina Lipki, Charlotte Voltmann, Jelena Kuhlmann, Hassan Mollah unf Madeleine Schmidt (von links) haben vor kurzem ihre Laufbahnprüfungen erfolgreich bestanden und wurden vom niedersächsischen Finanzminister Hilbers persönlich zu Finanzwirten ernannt. FOTO: R

Finanzbeamter in einem Finanzamt? Klingt aber gar nicht prickelnd? Ist es aber, finden 27 motivierte junge Menschen, die im August 2019 mit ihrer Ausbildung in den Finanzämtern Göttingen und Northeim/Herzberg begonnen haben.

Die Finanzämter Südniedersachsens bieten eine Vielzahl von Einsatzmöglichkeiten – sowohl im Innen- wie im Außendienst. In den Finanzamtsbezirken Göttingen, Herzberg und Northeim sind viele international tätige Unternehmen ansässig, was die Arbeit besonders interessant gestaltet.

Die Finanzämter Südniedersachsens suchen jährlich, und zwar jeweils zum 1. August Auszubildende für zwei Ausbildungsberufe. Die Ausbildung zum/zur Finanzwirt/ in dauert zwei Jahre. Sie besteht aus einem fachtheoretischen Teil von ca. 8 Monaten an der Steuerakademie in Bad Eilsen und aus einer 16 monatigen Ausbildung im Finanzamt. Beide Elemente wechseln sich regelmäßig ab. Voraussetzung für die Einstellung ist ein Realschulabschluss oder ein gleichwertiger Bildungsstand.

Die Ausbildung zum/zur Diplom-Finanzwirt/in ist ein duales Studium von 3 Jahren. Der theoretische Teil wird in etwa 21 Monaten an der Steuerakademie in Rinteln vermittelt und die praktische Ausbildung von 15 Monaten erfolgt im Ausbildungsfinanzamt. Einstellungsvoraussetzung ist ein Abitur oder ein gleichwertiger Bildungsstand.

Die Steuerverwaltung Niedersachsen stellt Nachwuchskräfte bedarfsgerecht ein: Jeder, der die Ausbildung beginnt, soll nach erfolgreicher Laufbahnprüfung und anschließender Bewährung in der täglichen Arbeit in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis übernommen werden. Neben einer überdurchschnittlich hohen Ausbildungsvergütung (über 1.000 Euro netto im Monat) bietet das Finanzamt einen krisensicheren Arbeitsplatz in einem sich stark verjüngendem Team. Durch flexible Arbeitszeiten ist die Vereinbarkeit von Familie und Karriere vorhanden. Im Finanzamt hat jeder Mitarbeiter im Rahmen des Gesundheitsmanagements die Möglichkeit, sein Arbeitsumfeld mit zu gestalten. Ein gutes Arbeitsklima im Finanzamt ist selbstverständlich und wird durch entsprechende Veranstaltungen gefördert.

Die Finanzämter Göttingen und Northeim/Herzberg sind als Top Arbeitgeber Südniedersachsen ausgezeichnet.

Weitere Informationen zu den Ausbildungsberufen, der Tätigkeit im Finanzamt und dem Bewerbungsverfahren gibt es auch im Internet unter www.mit-sicherheit-karriere-in.niedersachsen.de.
          

Gründung
1920

Mitarbeiter
über 500

Auszubildende
über 50

Berufsausbildungen
· Diplom-Finanzwirt (m/w/d)
· Finanzwirt (m/w/d)

Wir bieten
· Überdurchschnittliche Vergütung
· Flexible Arbeitszeiten
· Aufstiegsmöglichkeiten
· Sicheren Arbeitsplatz
· Familienfreundliches Arbeitsumfeld

Kontakt
· Finanzamt Göttingen
bianca.eissfeldt@fa-goe.niedersachsen.de
· Finanzamt Herzberg
laura.baum@fa-hz.niedersachsen.de
· Finanzamt Northeim
johanna.ernst@fa-nom.niedersachsen.de

3
/
4
Datenschutz