Menü
Anmelden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen

Home Sonderthemen Wirtschaft & Finanzen Systematisch und Qualifiziert
14:40 22.02.2018
Damit der Handel floriert, bedarf es geschulter Verkäufer. foto: R

Kontakt

Friseursalon Menz

Königsallee 76
37081 Göttingen
Telefon 0551 6 23 22
Telefax 0551 62325
salonmenz@t-online.de
www.salonmenz.de
Anzeige

Zu Beginn des neuen Berichtsjahres 2017/2018 zeigen die Zahlen der Bundesagentur für Arbeit, dass die Handelsunternehmen in Deutschland knapp 25000 Stellen zum Kaufmann im Einzelhandel und über 16000 Ausbildungsstellen zum Verkäufer anbieten. Damit belegten die beiden Einzelhandelsberufe die ersten beiden Plätze aller angebotenen Ausbildungsstellen der 328 anerkannten Ausbildungsberufe.

„Die Branche nimmt ihre Verantwortung für die Ausbildung junger Menschen ernst und baut ihr Angebot weiter aus“, so Hauptgeschäftsführer des Handelsverands Deutschland (HDE) Stefan Genth. Und dabei wächst nicht nur die Zahl der Ausbildungsplätze, sondern auch das Angebot an Berufen im Handel: Denn ab August 2018 gibt es den neuen Ausbildungsberuf Kaufmann im E-Commerce. Damit will der Handel seinen Nachwuchs systematisch und qualifiziert auf eine Karriere im Online-Handel vorbereiten.

Dem großen Angebot an Ausbildungsstellen im Handel stehen aktuell allerdings beim Ausbildungsberuf Kaufmann im Einzelhandel nur knapp 17000 Bewerber gegenüber. Die niedrigen Bewerberzahlen machen es den Unternehmen immer schwerer, alle Stellen mit passenden Bewerbern zu besetzen. Deshalb muss aus Sicht des HDE die Bundesregierung die berufliche Bildung stärken und in einem Berufsbildungspakt die Gleichwertigkeit von beruflicher und akademischer Bildung in den Fokus rücken. „Es muss noch deutlicher werden, dass man auch mit einer Lehre ein erfülltes und vielversprechendes Berufsleben erreichen kann“, so Genth weiter. Hier seien Schulen und Berufsberatungen gefordert. Zusätzlich erschwert in strukturschwachen Regionen der demografische Wandel die Suche nach Lehrlingen. HDE


Ihr kompetenter Partner für Perücken & Haarersatz

Friseursalon Menz garantiert eine diskrete und individuelle Beratung

Ihre Profi’s für Haarersatz: Friseurin Bettina Köhler-Heine und Friseurmeister Markus Menz
Ihre Profi’s für Haarersatz: Friseurin Bettina Köhler-Heine und Friseurmeister Markus Menz

Seit über 49 Jahren schneidet, behandelt und pflegt die Belegschaft im Salon Menz das Haar ihrer Kunden.

Das hochmotivierte Team um Inhaber Markus Menz verfügt über langjährige Berufserfahrung und ist stets am Puls der Zeit, um trendige Frisuren für Damen, Herren und Kinder zu kreieren. Ganz gleich ob Colorationen, Volumenwellen oder Hochsteckfrisuren für festliche Anlässe: im Salon Menz ist das Haar buchstäblich in den richtigen Händen.

Darüber hinaus kümmern sich die Experten im Salon Menz auch um ein weiteres, sehr sensibles Thema: den Haarersatz. Neben dem natürlichen, oft altersbedingten Haarausfall, sind es häufig medizinische Gründe, die einen Haarverlust verursachen. Bei einer Chemotherapie ist der Haarverlust die offensichtlichste Nebenwirkung, mit der die meisten Menschen nur sehr schwer umgehen können. „Diskret und in einem separaten Raum suchen wir gemeinsam mit den Menschen, die sich ja in einer Notlage befinden, nach individuellen Lösungen, um ihnen einen Schutzschild zu bieten und zu einer höheren Lebensqualität zu verhelfen“, verspricht Markus Menz, der Partner der Krankenkassen ist. Die Möglichkeiten sind vielfältig, weiß Menz, der für seine Meisterprüfung noch selbst gelernt hat, Haarteile zu knüpfen. Diese Erfahrung hilft ihm heute bei der Beurteilung und Anpassung angelieferter Haarteile.

Der Salon hält eine große Auswahl der verschiedensten Haarteile in Echt- und Kunsthaar, Haarintegrationen, Toupets und Perücken in unterschiedlichsten Haarfarben bereit – vom modischen bis zum konservativen Frisurentyp. Bei einer permanenten Befestigung des Haarersatzes bevorzugt Menz Echthaar, für Haarteile, die der Kunde auf- und absetzt, gibt er Kunsthaar den Vorzug. Die Auswahl sei aber auch abhängig von der gewünschten Haarlänge. Die heutige Qualität von Kunsthaar werde von vielen Menschen unterschätzt. Zudem sei es günstiger und leichter verfügbar. „Rund 70 Prozent unserer Kunden verlassen den Salon direkt nach der ersten Beratung mit ihrem Wunsch-Haarersatz.“ cm

3
/
8
Datenschutz