Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
8°/3°Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen

Home Sonderthemen Freizeit & Familie Seeburg / Bernhausen
07:36 18.02.2021
Zeigt diese alte Postkarte vom Seeburger See eine Lastenfähre? FOTO: R / GLEITZ

SW meindach Stefan Willems

Beim Stöbern im Internet nach Motiven aus seiner Heimatgemeinde Seeburg ist Matthias Gleitze unlängst auf eine alte Ansichtskarte gestoßen. „Ein Zufallsfund“, sagt Gleitze und bezeichnet eines der drei Motive auf der Postkarte als „kurios“. Dort ist nämlich ein mit vier Personen und Pferd besetztes Ruderboot zu sehen. Gleitze, Jahrgang 1946, ehemaliger Oberstudiendirektor an den Berufsbildenden Schulen in Hannover und seit seiner Pensionierung 2013 Honorarprofessor für Germanistik an der an der Staatlichen Rittmeister-Witold-Pilecki-Hochschule Oświęcim in Polen, in unmittelbarer Nähe zum ehemaligen KZ Auschwitz, ist seiner Heimatgemeinde Seeburg noch immer verbunden. Er fragt sich, ob das ungewöhnliche Postkartenmotiv, das nun seine digitale Sammlung bereichert, ein Indiz dafür ist, dass es einst eine Lastenfähre zwischen Seeburg und Bernshausen gab. „Diese Ansichtskarte muss aus den 1920er-Jahren stammen“, meint Gleitze, denn das auf der Karte ebenfalls abgebildete erste Ausflugslokal Graf Isang sei damals von seinem Großonkel Heinrich Gleitze gebaut worden. Vielleicht hat sich aber damals auch nur jemand für das Foto einen Spaß gemacht, meint der Bernshäuser Ortsheimatpfleger Bernd Siebert. Siebert und Gleitze hoffen, dass vielleicht ein Tageblatt-Leser oder eine -Leserin zur Aufklärung beitragen kann. Hinweise nimmt die Redaktion per E-Mail an lokales@goettingertageblatt.de oder unter Telefon 0551/901766 entgegen. be
       

3
/
3