Menü
Anmelden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen

Home Sonderthemen Freizeit & Familie Marken-Jeans und Bademode
09:21 08.05.2019
Der Sommer kann kommen: Melanie Da Canalis mit einer bunten Auswahl an Bikinis und Bermudashorts. FOTO: KIRCHHOFF
Hubertus Apotheke
Neue Arbeit Brockensammlung
Schadi Aldabbour
Anzeige

Göttingen. Frisch wie der Frühlingswind ist die Ware der neuen Saison im Second-Hand-Laden „Klamotte“ eingetroffen – genauer: von Bürgern, die auf Nachhaltigkeit setzen, gebracht worden. Gebrauchte Kleidung für Männer und Frauen: luftig und farbenfroh, Accessoires inklusive – gespendet und gekauft nicht nur von jungen Leuten.

Aber vor allem von ihnen, betont Melanie Da Canalis, Leiterin des Geschäfts an der Weender Landstraße 41 im Bereich Kreuzbergring. Der Campus liegt in Sichtweite. „80 Prozent unserer Kundinnen und Kunden sind jung, überwiegend Studenten“, sagt Da Canalis. Viele nutzen den Onlinedienst Instagram (klamotte_goettingen), mit dem das Team der „Klamotte“ regelmäßig Aktionen bewirbt – unter anderem Kleidungsstücke für einen oder zwei Euro.

Die Ware ist günstig, betont Da Canalis, „aber kein Ramsch; gebraucht, aber sehr gut erhalten“. Neu im Sortiment sind Marken-Jeans für Frauen und Männer – das Stück für sechs Euro. „Wir haben zum Teil hochwertige Kleidung im Sortiment“, betont die 43-Jährige. Auch ausgefallene – wie Fußballtrikots: Zum Beispiel ein Oranje-Shirt mit der Nummer 10 und dem Namen Robben auf der Rückseite in XXL für fünf Euro. „Sportdress haben wir immer mal wieder im Angebot. Ansonsten kommt täglich neue Kleidung rein.“

Der Second-Hand-Laden hat jede Menge Jeans im Abgebot.
Der Second-Hand-Laden hat jede Menge Jeans im Abgebot.

Männerkleidung soll die Auswahl vergrößern

Im August 2018 hat die Neue Arbeit Brockensammlung (NAB) den Laden eröffnet; jetzt ist er etabliert. „Wir fördern Nachhaltigkeit“, unterstreicht NAB-Abteilungsleiter Ernst Simme das Konzept. Junge und ältere Bürger, die den Standpunkt vertreten „viel zu schade zum Wegwerfen“, können in der „Klamotte“ jederzeit Bekleidung abgeben; für Frühjahr und Sommer und gern auch für Herbst und Winter, sagt Da Canalis; insbesondere Männerkleidung – um die Auswahl zu vergrößern. SKI

Geöffnet ist der Second-Hand-Laden montags bis freitags von 11 bis 18, sonnabends von 11 bis 14 Uhr – Telefon: 05 51/77 07 39 44. Erhältlich sind Oberbekleidungsartikel, Schuhe und Accessoires wie Gürtel, Schals, Taschen, Mützen – und aktuell: Bikinis und Bermudashorts.


Göttingen. Die NAB ist eine Einrichtung des Ev.-luth. Kirchenkreises Göttingen. Sie bietet langzeitarbeitslosen Erwachsenen und Jugendlichen Beschäftigungs- und Qualifizierungsmaßnahmen an. Ziel ist die Vermittlung in Arbeit, Umschulung, Ausbildung oder weiterführende qualifizierende Maßnahmen.

www.neue-arbeit-brockensammlung.de

Datenschutz