Menü
Anmelden
Wetter Schneeschauer
3°/0°Schneeschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen

Home Sonderthemen Freizeit & Familie Kreativ und verantwortungsvoll“
10:42 08.01.2021
Foto: insta_photos - stock.adobe.com

Seit Mitte Dezember muss der Einzelhandel in seiner umsatzstärksten Zeit kurz vor Weihnachten bis in den Januar hinein die Geschäfte schließen. Die Auslieferung von Waren nach telefonischer oder Online-Bestellung sowie die kontaktlose Übergabe außerhalb der Geschäftsräume sind aber weiter möglich, so die Regelung in der neuen Corona-Verordnung für Niedersachsen.

„Der Lockdown ist ein harter Schlag für den Handel insbesondere in den Innenstädten und wir freuen uns sehr, dass die niedersächsische Landesregierung jetzt Flagge zeigt und unseren Einzelhändlern in dieser schwierigen Lage einen kontaktlosen Weg zur Versorgung ihrer Kunden eröffnet“, sagt Maike Bielfeldt, Hauptgeschäftsführerin der IHK Hannover.

Im Vorfeld des Lockdowns hat die IHK Hannover bei der Politik stark für diese Regelung geworben, um den geschlossenen Betrieben in den nächsten Wochen zumindest etwas Spielraum im wirtschaftlichen Über lebenskampf zu geben.

„Unsere Händler haben schon im Frühjahr eindrucksvoll gezeigt, wie die kontaktlose Abholung mit kreativen Lösungen verantwortungsvoll umgesetzt werden kann. Die Kunden haben das vor sechs Monaten gern genutzt und können ihren Händlern nun auch in diesem harten Winter die Treue halten“, sagt IHK-Hauptgeschäftsführerin Maike Bielfeldt.

2
/
2