Menü
Anmelden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen

Home Sonderthemen Bauen & Wohnen Innungsbetriebe glänzen
10:39 19.12.2018
„Smart Home“ erlaubt das Steuern digitaler Haustechnik. FOTO: R
Ruhstrat Haus- und Versorgungstechnik GmbH
GEMOG Elektro-Anlagen GmbH
Ahlbrecht+Jacobsen
Anzeige

Göttingen. Schnelles Internet, E-Mobilität samt Ladeinfrastruktur, moderne Beleuchtung in allen Bereichen sowie intelligente Messsysteme: dies sind für Werner Fischer, Obermeister der Elektro-Innung Göttingen, Schlagworte, die Elektronik-Trends für 2019 symbolisieren.

„Die E-Mobilität wird sich weiter verbreiten, gleiches gilt für die Infrastruktur der Ladestationen auch im privaten Bereich“, prognostiziert Fischer.

LED-Technik: Hohe Effizienz

Wenn ganz einfach der Stromverbrauch gesenkt werden soll, kann getrost bei der Lampenfassung begonnen werden, weiß Werner Fischer. Die Technik lautet LED. Sie schreitet in ihrer Entwicklung rasant voran und ist bei Neuausrüstung zum Standard geworden. Neben der Möglichkeit den Einsatz von Licht optimal gestalten zu können (Lichtfarben, Farbtemperatur), glänzt die LED mit Wirtschaftlichkeit, langer Lebensdauer und hoher Effizienz. Das Einrichten von moderner und in die Zukunft gerichteter Haustechnik ist Profisache. Die Fachbetriebe der Elektro-Innung Göttingen sind hier Spezialisten. MAH

Datenschutz