Menü
Anmelden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen

Home Sonderthemen Freizeit & Familie Die Passage wird bunt
09:13 26.11.2018
Stellvertretend für alle Geschäfte auf dem Feldtorhof laden Meike Herting und Tobias Schnedler für Sonnabend ab 13 Uhr zum Weihnachtsbaumschmücken ein. FOTO: HARTWIG

Von Markus Hartwig 

Vorweihnachtlich eingestimmt durch Bovenden schlendern und dabei die ersten Geschenke zur Bescherung einkaufen – das ist jedes Jahr wieder ein tolles Erlebnis. Vom Rathausplatz ausgehend erstrahlen bereits die Lichter und weisen den Weg zum Feldtorareal. Hier wird am Sonnabend, den 24. November, ab 13 Uhr ein großer Weihnachtsbaum liebevoll geschmückt.

Am Donnerstag wurde er gegen 15.30 Uhr von Robert Fisse, Hof Bodenburg, errichtet und erstrahlt dann für die kommende Zeit in festlichem Glanz. In dieser Art (arrangiert und finanziert von der Feldtorpassage) findet die Aktion zum erstem Mal statt. Das vorweihnachtliche Schlendern durch Bovenden bekommt so einen weiteren vorweihnachtlichen Pfiff.

Weihnachtsbaumschmücken und Leckereien

Was macht die Aktion nun zu so etwas Besonderem? Um 13 Uhr werden die Kinder dreier Bovender Kindergärten, dem Evangelischen Kindergarten, der AWO-Krippe und dem Kindergarten des DRK auf dem Feldtorhof zusammenkommen und die große Tanne mit im Vorfeld gebasteltem Schmuck dekorieren. Man darf gespannt sein, was die Kindergärten sich haben einfallen lassen.

Es wird ein richtig großes Ereignis. Denn zusätzlich zum Augenschmaus gibt es auch etwas für das leibliche Wohl. Für den kleinen Hunger stehen Bratwurst, Glühwein, Waffeln und Kinderpunsch bereit, und die Bürgerstiftung Bovenden präsentiert den aktuellen Bovender Adventskalender. Im Anschluss an das Baumschmücken empfängt die Bäckerei Ruch alle beteiligten Kinder und lädt sie zum Keksebacken ein. Die Erlöse aus dem Verkauf von Bratwurst, Glühwein und Kinderpunsch kommen den drei Kindergärten zugute.

Verlängerte Öffnungszeiten am Sonnabend

Der Weihnachtsbaum wird aufgestellt und ist bereit zum Schmücken am Sonnabend. FOTOS:HARTWIG, KAZAKOVMAKSIM - FOTOLIA
Der Weihnachtsbaum wird aufgestellt und ist bereit zum Schmücken am Sonnabend. FOTOS:HARTWIG, KAZAKOVMAKSIM - FOTOLIA

„Mit dem Errichten und liebevollen Schmücken des Baumes sowie dem Angebot an leckeren Köstlichkeiten alleine ist es nicht getan. An diesem Tag überraschen die Geschäfte der Feldtorpassage ihre Kunden zusätzlich mit verlängerten Öffnungszeiten bis 16 Uhr und bieten ihre Leistungen auch zu später Stunde an“, erläutern Meike Herting und Tobias Schnedler (Plesse Mode Royal und Physiotherapie am Feldtor). „Die Geschäftsinhaber freuen sich auf viele Besucher aus Bovenden und der Region, die ihre Adventszeit auf dem Bovender Feldtorhof einläuten möchten.“


Datenschutz