Menü
Anmelden
Wetter bedeckt
3°/-2°bedeckt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen

Themenwelten
07:09 30.10.2021
Nino Schurter hat viel Spaß an seinem eMTB. Der Top-Athlet vertraut auf ein Top-System. FOTOS: BOSCH

Der Schweizer Nino Schurter ist Olympiasieger und gehört zu den erfolgreichsten Mountainbike-Fahrern in der Geschichte des Radsports. Er setzt nun auch auf die Stärken des elektrischen Antriebs auf den Trails. „Ein eMTB ist für mich eine perfekte Ergänzung der Zweiradfamilie. Ich genieße es besonders, mit dem eBike bergauf an die Grenzen zu gehen. Dabei bietet die zusätzliche Power besonders in steilem und anspruchsvollem Gelände spannende Möglichkeiten“, sagt Schurter. 


"Ich arbeite gerne mit innovativen Marken zusammen, um meine Erfahrung einzubringen."


Schurter ist neuer Markenbotschafter von Bosch eBike Systems. Warum? „Ich arbeite gerne mit innovativen Marken zusammen, um meine Erfahrung einzubringen.“

Der 34-jährige Schurter gewann 2016 bei den Olympischen Spielen die Goldmedaille, wurde bisher achtmal Weltmeister und ist siebenfacher Sieger des UCI-Gesamtweltcups im Cross Country. Er ist Teamfahrer des Scott-SRAM MTB Racing Team und erhielt nun mit dem Ransom eRide ein Enduroe-Mountainbike von Scott, das mit der Bosch Performance Line CX und dem vernetzten Bordcomputer Kiox ausgestattet ist. 
   

SCREENSHOT: ELECTRIFYME FOTO: STEFAN BAUSEWEIN
SCREENSHOT: ELECTRIFYME FOTO: STEFAN BAUSEWEIN

Das respektvolle Miteinander mit der Natur liegt Schurter am Herzen: „Die Trails sind unser Spielplatz, wir müssen sie mit dem nötigen Respekt gegenüber anderen nutzen und dabei besonders auf die Natur achten. Egal, ob zu Fuß oder mit dem Fahrrad“, sagt Schurter. „So können wir und zukünftige Generationen sie weiterhin gemeinsam genießen.“

In Zukunft wird Schurter seine Abenteuer auf dem eMTB mit seinen zahlreichen Social-Media-Followern teilen und die Faszination des Uphill Flow vermitteln. Dazu ist er mit der Bosch Performance Line CX unterwegs, die ihn kraftvoll und dynamisch unterstützt. Der eMTB-Modus sorgt dafür, dass sich die Kraft progressiv und maximal feinfühlig entfaltet, und zwar über einen breiten Trittfrequenzbereich – für ein dynamisches, agiles und intuitives Fahrgefühl. Insbesondere in alpinen Regionen lassen sich so auch Trails meistern, die ohne elektrischen Antrieb nicht fahrbar sind.

Dass eMountainbiking immer beliebter wird, spiegelt sich auch in den Verkaufszahlen des Zweirad-Industrie-Verbands wider: Der Anteil verkaufter eMTBs bei den eBikes lag im Jahr 2020 in Deutschland bei 30 Prozent. Und fast 80 Prozent aller verkauften Mountainbikes waren mit einem Elektroantrieb ausgestattet. bosch/star 
  

3
/
15