Menü
Anmelden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen

Home Sonderthemen Auto & Verkehr Attraktiver Kompakt-SUV
04:54 05.03.2019
Die Verbindung aus Dieselmotor und Allradantrieb stärkt die Qualitäten als Zugfahrzeug. FOTO:R
Alfonsi Meisterbetrieb Autolackiererei & Unfallreparaturen
Anzeige

Mitsubishi gehört zu dem ältesten Automobilherstellern Japans. Nach der Gründung 1917 produzierte das Unternehmen ab 1921 auch Leichtlastwagen und seit 1934 Personenwagen mit Allradantrieb und Dieselmotor. Nach Angaben des Unternehmens werden die Mitsubishi Modelle in mehr als 600 deutschen Vertriebs- und Servicestandorten vertrieben.

Autohaus Fahlbusch GmbH

Das Eclipse Cross Modell gibt es ab März auch als Dieselversion für 31.590 Euro. Die 2400 Euro günstigere Benziner-Version kostet mit der vergleichbaren Ausstattung 29.190 Euro. Der 2,2-Liter DI-D produziert eine Leistung von 109 kW (148 PS) und wird serienmäßig mit einem neuen Achtgang-Automatikbetriebe sowie dem Allradsystem „Super All Wheel Control“ ausgestattet. Das Diesel Modell ist mit einem 388 Nm maximalen Drehmoment durchzugstarken Motor ausgestattet und beschleunigt das dynamische Kompakt-SUV auf bis zu 193 km/h. Somit stellt es sich im Gegensatz zum Benziner als attraktiveres Automatikgetrieben raus. Eine Besonderheit: Die Verbindung aus Dieselmotor und Allradantrieb stärkt die Qualitäten als Zugfahrzeug. Mit der Eclipse Cross Diesel-Version ist eine Anhängelast von maximal 2000 Kilogramm möglich. Der Kraftstoffverbraucht beläuft sich auf 6,9l/100km bei der CO2-Emmissionen von 183 g/km. Weitere Umweltkriterien, die das Modell enthält, ist ein SCR-Abgasreinigungssystem, dass für die Einhaltung der Abgasnorm Euro 6d-Temp sorgt, die auch eine Messung der realen Verbrauchs- und Emissionswerte im Straßenverkehr umfasst. Der Eclipse Cross bietet ein modernes Komfort- und Sicherheitssystem. Sowohl die Topvariante (37.290 Euro) als auch die Version Plus (ab 31.590 Euro) bietet 18-Zoll-Leichtmetallfelgen, ein Multifunktionslederlenkrad, eine elektrische Parkbremse, eine Rückfahrkamera, eine Sitzheizung für die Vorder- und Hintersitze, ein Smart-Key-System mit Start-Stopp-Knopf, eine Zwei-Zonen-Klimaautomatik sowie das Infotainment-System „Smartphone Link Display Audio“ mit Bluetooth, ein Digitalradio (DAB+), ein 7-Zoll-Touchscreen und eine Smartphone-Einbindung via Apple CarPlay und Android Auto.

Zwei Sondereditionen

Mitsubishi bietet zwei Sondereditionen des Diesels an: die unter dem Namen „Active+“ angebotene Variante kostet 34.190 Euro und umfasst zusätzlich Bi-LED-Scheinwerfer, eine adaptive Geschwindigkeitsregelanlage, einen Assistenten für den Spurwechsel und Parken mit einer 360-Grad Rundumsichtkamera. Das Lenkrad, die Frontscheibe und die Rücksitze sind beheizbar. Die Außenspiegelklappen, der Kühlergrill, die Seitenschutzleisten und der Unterfahrschutz werden in glänzendem Schwarz angeboten.

Eine weitere Version des Mitsubishi Eclispe Cross-Diesels ist die „Top“ Edition, die ab 37.290 Euro zu kaufen ist. Die Ausstattung ist grundsätzlich identisch zu den anderen Varianten, wird aber durch einige Highlights ergänzt: ein Head-up-Display, Ledersitze mit elektrischer Verstellung für den Fahrersitz, ein Rockford Fosgate Premium Sound-System sowie optional ein elektrisches Panorama-Glasschiebedach.

3
/
3
Datenschutz